top of page

GRUNDLAGEN DES RÄUCHERNS

Der heilige Rauch der Götter - Begleiter in den Raunächten

 

Räuchern mit heimischen Kräutern, Harzen und Hölzern

 

Das Räuchern ist eine der ältesten Methoden ritueller Praktiken, welche den Menschen seit vielen Jahrtausenden begleitet. Lange Zeit schien es eine veraltete Tradition, von deren Praxis und Wirkung nur Wenige wussten oder Gebrauch machten. Immer mehr wächst jedoch das Interesse, das uralte Wissen darüber wieder aufleben zu lassen, um es in den heutigen Alltag zu integrieren. Wer den Zauber und die Kraft des Räucherwerks einmal erlebt und das Wesen der Pflanzen versteht, dem eröffnet sich schnell der Zugang zur Intention und zu den Möglichkeiten des Räucherns. Der Rauch trägt uns in eine andere Welt und lässt uns seine mächtige und heilige Wirkung erfahren.

Eintauchen in die dunkle Jahreshälfte - der Stille lauschen

Kleine Räucherrituale stimmen dich in diesem Seminar ein auf die stille Jahreszeit und lassen dich zur Ruhe kommen. Ich vermittle kompakt die Grundlagen des Räucherns, erzähle über die traditionellen Hintergründe, seine Bedeutung und Anwendung im Alltag, außerdem stelle ich verschiedene Praktiken und ausgewähltes Räucherwerk vor. Dabei räuchern wir einzelne Stoffe, um deren Absicht und Wirkung direkt zu erleben.

Gemeinsam hinter den Schleier schauen

 

Während der Halbtageskurs kompakt die Grundlagen des Räucherns behandelt, liegt der Schwerpunkt im Tageskurs auf thematischen Räucherungen. Wir werden uns beispielhaft verschiedenen Themen des Lebens nähern oder auf individuelle Anliegen eingehen und uns damit beschäftigen, welches Räucherwerk die Auseinandersetzung mit diesen begleiten oder lösen kann. Dabei verbringen wir die meiste Zeit im Wald und tauchen in die Stille ein.

Mit Hilfe von Achtsamkeitsübungen und Ritualen, bekommst du ein Gespür dafür, wie du dich deinen persönlichen Themen annähern kannst und erfährst, wie dich das Räuchern dabei unterstützen kann.

Der heilige Rauch als Balsam für die Seele

INHALTE:

Kompaktkurs:

- Geschichte des Räucherns

- traditioneller Sinn und Zweck des Räucherns

- Verwendung im heutigen Alltag

- verschiedene Arten des Räucherns, Vorstellen der "Werkzeuge"

- Wirkung ausgewählter Räucherstoffe

- praktische Anwendung

- kleine Räucherrituale

- Einstimmen auf die Stille/Vorbereitung auf die Raunächte

- kurze Einführung in das thematische Räuchern

im Tageskurs kommen hinzu:

- ausführliche Beschäftigung mit dem thematischen Räuchern (vor allem im Hinblick auf die Raunächte)

- viel Zeit im Wald mit kleinen Natur- & Räucherritualen

- Achtsamkeitsübungen im Wald

- praktische Elemente aus dem Waldrat

 

TERMIN:

Kompaktkurs:

 

Tageskurs:

aktuell nur auf Anfrage oder kurzfristige Termine                     

KOSTEN:

Tageskurs: 175,- Euro

Kompaktkurs: 75,- Euro

Der Gesamtbetrag ist zur verbindlichen Anmeldung fällig.

Mir ist es wichtig, mit meinen Kursteilnehmern intensiv und individuell arbeiten zu können.

Deshalb ist die Teilnehmerzahl auf 10 Personen begrenzt.

Im Preis enthalten sind das Räuchermaterial und ein Skript.

Mitzubringen ist:

Essen zur Mittagspause, sowie Getränk (im Wochenendkurs)

Für die Zeit im Wald: wetterfeste, vor allem warme Kleidung und eine Sitzunterlage

Aufgrund der leichten Wanderungen im Wochenendkurs wird eine normale körperliche Fitness vorausgesetzt.

Dauer & Ort:

 

Sonntag 13:00 - ca.16:00 Uhr

Räumlichkeiten der Wald Praxis & im Wald bei Wörth an der Donau

Samstag 10:00 - ca.17:00 Uhr (inkl. Mittagspause)

Räumlichkeiten der Wald Praxis & im Wald bei Wörth an der Donau

bottom of page