GRUNDLAGEN DES RÄUCHERNS

Der heilige Rauch der Götter

 

Räuchern mit heimischen Kräutern, Harzen und Hölzern

 

Das Räuchern ist eine der ältesten Methoden ritueller Praktiken. Schamanen brachten sich damit in Trance. Seherinnen, Priester/innen und Druiden verstanden es, mit Hilfe von Räucherungen die Götter zu rufen, andere Welten zu bereisen. Mit dem Rauch von Kräutern, Harzen und Hölzern wurden Geister vertrieben, Schutzkreise geschaffen, Räume gereinigt und Gegenstände geweiht. Das Räuchern konnte kranken Menschen und Tieren gar zur Heilung verhelfen.

Lange Zeit schien das Räuchern eine veraltete Tradition, von deren Praxis und Wirkung kaum mehr jemand wusste oder Gebrauch machte. Immer mehr wächst jedoch das Interesse, gerade das Alte wieder aufleben zu lassen, um es in den modernen Alltag zu integrieren. Denn wer den Duft des Räucherwerks genossen hat, der erlebt mit einem Mal den Zauber und die alte Magie, die darin wohnen. Diese sinnliche und mystische Erfahrung lässt einen nicht mehr los.

In diesem Seminar vermittle ich kompakt die Grundlagen des Räucherns, erzähle über die Hintergründe, seine Bedeutung und Anwendung im Alltag, außerdem stelle ich verschiedene Praktiken und ausgewähltes Räucherwerk vor. Dabei räuchern wir einzelne Stoffe, um deren Absicht und Wirkung direkt zu erleben.

Jeder kann sich anschließend mit dem neu erworbenen Wissen eine eigene Räuchermischung zusammenstellen und mit nach Hause nehmen.

Ein kleines Räucherritual im Wald stimmt dich ein für die stille Jahreszeit und lässt dich zur Ruhe kommen.

Der heilige Rauch als Balsam für die Seele.

INHALTE:

- Geschichte des Räucherns

- traditioneller Sinn und Zweck des Räucherns

- Verwendung im heutigen Alltag

- verschiedene Arten des Räucherns, Vorstellen der "Werkzeuge"

- Wirkung ausgewählter Räucherstoffe

- praktisches Anwendung

- kleines Räucherritual im Wald

TERMIN:

Sonntag 07.11.2021

14:00 - ca.17:00 Uhr

KOSTEN:

59,- Euro

zzgl.  8,- für Räuchermaterial

Der Gesamtbetrag ist zur verbindlichen Anmeldung fällig.

Im Preis enthalten sind das Räuchermaterial, ein Skript und Getränke, Kräutermischung zum Mitnehmen.

Für das Ritual im Wald sind wetterfeste Kleidung und eine Sitzunterlage mitzubringen.

Mir ist es wichtig, mit meinen Kursteilnehmern intensiv und individuell arbeiten zu können.

Aus diesem Grund ist die Teilnehmerzahl auf 8 Personen begrenzt.

Dauer & Ort:

 

ca. 3 Stunden, in der Wald Praxis in Ettersdorf und im angrenzenden Wald